Zeichnen im STATT-CAFÉ

Hiermit möchte ich euch zu unserem Treffen am Dienstag, den 19.10.2021 im STATT-CAFÉ einladen. Wir wollen uns dort ab 16 Uhr im Café treffen.

Wir waren hier schon das ein oder andere Mal. Schaut doch einmal in die Berichte von den vergangenen Treffen rein:

Impressionen aus dem Statt-Café

Kaffee, erstes Grün und zu wenig Menschen

Jazzige Musik – gesketcht

Bitte denkt daran, dass in Innenräumen die 3G Regel gilt. Zudem wird auch noch immer zum Tragen von Mund und Nasenschutz geraten.

Alles zu den derzeit geltenden Erlassen und Verordnungen in SH findet ihr hier.

Quelle des Beitragsbildes: 2021-10-14 Google Maps: https://www.google.com/maps/place/STATT-CAF%C3%89+Kiel/@54.3193409,10.1344102,3a,75y,90t/data=!3m8!1e2!3m6!1sAF1QipPemglZakjnwIoAhJmJ9fKkjqaNw15VLZb-X0P4!2e10!3e12!6shttps:%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipPemglZakjnwIoAhJmJ9fKkjqaNw15VLZb-X0P4%3Dw114-h86-k-no!7i4032!8i3024!4m5!3m4!1s0x47b2565e25dce677:0xbf22df01db9e90bb!8m2!3d54.3189544!4d10.1342162

Zeichnen auf dem Recyclinghof Kronshagen

Hiermit möchte ich euch, im Namen von Sigrid, zu unserem Treffen am Sonntag, den 17.10.2021 auf dem Recyclinghof Kronshagen einladen. Wir wollen uns dort ab 11 Uhr an der Halle auf dem Platz treffen. Der Recyclinghof gehört der Familie unserer lieben Mitzeichnerin Sigrid, bei der wir schon im September gezeichnet haben.

Je nach Wetterlage besteht die Möglichkeit, auf dem Platz oder in der Halle zu zeichnen. Von Containern über Mülleimer bis zum Müllwagen wird es einige Motive hier zu zeichnen geben. Für Fan’s des „rumpeligen“ ist bestimmt auch was dabei 😉

Die Fahrräder können, wie beim letzten mal, in der Einfahrt der Teichhörn 1 geparkt werden.

Monatsrückblick: September

Hier folgt ein Beitragsrückblick über den vergangenen Monat. Werft doch noch einmal einen Blick in die letzten Treffen hinein.

05.09.2021 – Spätsommer in Sigrids Garten

07.09.2021 – An der Hörnbrücke zur Kieler Woche

12.09.2021 – Der Religionsschuppen in Friedrichsort

14.09.2021 – Architektur und Perspektive

19.09.2021 – Mal da, mal weg, mal wieder da

21.09.2021 – Mal Sonne, mal Regen

26.09.2021 – Nochmal das schöne Wetter ausnutzen

28.09.2021 – Herbstfarben auf dem Europaplatz

Zeichnen am/im Warleberger Hof

Hiermit möchte ich euch zu unserem Treffen am Dienstag, den 12.10.2021 am/im Warleberger Hof einladen. Wir wollen uns dort ab 16 Uhr vor dem Warleberger Hof treffen. Wer mag, kann auch drinnen zeichnen. Denkt dann aber an einen Mund-Nasen-Schutz und einen Nachweis (aktuellen Coronatest oder Impfausweis). Die Regeln könnt ihr hier auch noch einmal nachlesen: Kiel.de

Wir freuen uns auf euer Kommen!

Hier findet ihr noch die Wegbeschreibung:

Zeichnen auf dem Herbstmarkt

Hiermit möchte ich euch zu unserem Treffen am Sonntag, den 10.10.2021 im Freilichtmuseum in Molfsee einladen. Wir wollen uns dort ab 11 Uhr vor dem neuen Eingang treffen.

Derzeit findet dort auch der Herbstmarkt statt, sodass es außer den Häusern und der Landschaft auch herbstliche Motive geben wird.

Genauere Informationen zum Herbstmarkt findet ihr auf der Webseite des Freilichtmuseums: https://freilichtmuseum-sh.de/de/programm?tid=838

Beachtet außerdem, wenn ihr mit dem ÖPNV anreist, dass ihr bei Vorlage der tagesaktuellen Fahrkarte eine 50% Ermäßigung erhaltet.

Sollte das Wetter mitspielen, würden wir sehr gern so lange wie möglich im Freilichtmuseum bleiben. Wir freuen uns, wenn wir euch begeistern können, ebenso lang zu bleiben.

Bitte denkt daran, dass auch im Freilichtmuseum die 3G Regel gilt!

Wir waren schon häufiger zusammen im Freilichtmuseum Molfsee. Auch schon bei dem Herbstmarkt in 20. Schaut doch hier einmal was wir damals dort erzeichnet haben:

Andrang auf dem Herbstmarkt

Nochmal das schöne Wetter ausnutzen

Am Sonntag, den 26.09.2021 trafen sich vier Zeichnerinen im Hauptbahnhof Kiel.

Nach kurzer Abstimmung entschieden wir uns, dass das Wetter und die Lust mehr nach draußen Malen war. 

Wir zogen also vor das Vapiano, direkt ans Wasser. Dort haben wir dann sowohl die Kaisertreppe des Hauptbahnhofes als auch Personen gezeichnet. 

Zwischenzeitlich waren wir sogar zu fünft, aber nicht alle Bilder wurden heute fotografiert. Der Sonnenschein, die Züge, die auf und ab fuhren, Busse und viele Menschen haben uns ein spannendes Treffen bereitet.

Yvonne

Vielen Dank an Yvonne für den Text und Benita für die Bilder. Ihr habt auch Fotos? Dann sendet sie uns doch gerne per Whatsapp oder Email zu.

Diese Bilder sind entstanden:

Mal Sonne, mal Regen

Am Dienstag, den 21.09.2021 trafen sich Jutta und Hella zum Zeichnen an der Pauluskirche.

Nach etlichen Schauern vorher wurde es dann  doch noch rechtzeitig trocken, und manchmal kam auch die Sonne durch. Zu zweit– Hella und Jutta – versuchten wir, die  Pauluskirche auf das Papier zu bekommen….

Jutta

Vielen Dank an Jutta für die Bilder und den Beitrag. Ihr habt auch Fotos? Dann sendet sie uns doch gerne per Whatsapp oder Email zu.

Diese Bilder sind entstanden:

Mal da, mal weg, mal wieder da

Am Sonntag, den 19.09.2021 fand unser Sonntagszeichnen an der Lotsenversetzstation in Kiel-Holtenau statt.

Bei zunächst herrlichem Sonnenschein fanden sich mit Linda, Gundula, Jutta, Benita, Sigrid und Monika sechs Sketcherinnen ein und suchten sich einen Platz, an dem man windgeschützt einen Blick auf die Lotsenversetzstation und das davorliegende Lotsenversetzboot hatte.

Der Wind wehte ziemlich frisch von der Seeseite her und dann zogen auch noch Wolken auf, die aber zum Glück keinen Regen brachten. Jutta war so lieb und bot uns sogar eine Decke an. Später ließ sich die Sonne dann nochmal blicken, sonst hätten wir es wohl keine zwei Stunden ausgehalten.

Das Lotsenversetzboot trieb allerdings ein Spielchen mit uns: Als wir es erst halb skizziert hatten, fuhr es ab. Gut für diejenigen, die sich von vornherein nur auf das Gebäude konzentriert hatten, nach dem Ablegen war es gut zu sehen. Dann kam das Boot allerdings wieder zurück und versperrte den Blick auf das Gebäudemotiv. So musste einiges mehr oder weniger improvisiert werden.

Jutta hat sich gleich zu Beginn die andere Seite vorgenommen, nämlich den Anker, der auch seinen Reiz hatte. Trotz kalter Nasen und Finger war die Stimmung gut und es war ein nettes Zusammensein mit sehenswerten Ergebnissen.

Monika

Vielen Dank an Monika für den Text und Benita und Susanne für die Bilder. Ihr habt auch Fotos? Dann sendet sie uns doch gerne per Whatsapp oder Email zu.

Diese Bilder sind entstanden:

Architektur und Perspektive

Am Dienstag, den 14.09.2021 traf sich unsere Gruppe an der Kreuzung Schauenburger Straße/Adolfstraße. Dort gab es wieder viel Architektur und Perspektive zu Zeichnen.

Unsere Dienstagsnachmittagstreffen sind ja meistens nicht so stark besucht. Zuerst waren wir nur zu zweit.

Die Ecke Schauenburger-Adolfstrasse hat schon so ihren besonderen Reiz, mit dem schönen Eckgebäude und der Fassade der Oberfinanzdirektion gegenüber.

Das Licht war am späten Nachmittag nicht mehr ganz so günstig. Viel Schatten, und es wurde auch schon langsam frisch.

Dann kamen noch zwei Unerschrockene dazu, da waren wir dann zu viert.

Es gelang uns dann doch noch die letzten Sonnenstrahlen einzufangen und die Bilder bekamen einen schönen herbstlichen Anstrich.

Zweimal die Fassade des Finanzamtes, noch teilweise im Sonnenlicht (von Susanne und Jutta), und zweimal das Eckhaus (von Linda und Benita) hauptsächlich im Schatten, mit einigen Lichtspritzern.

Die zeitliche Begrenzung erfolgte nach gut einer Stunde durch kalte Füsse und leichtes Frösteln.

Es wird Herbst. Mal sehen wie lange wir noch am späten Nachmittag draußen zeichnen können.

Auf jeden Fall hat es Spaß gemacht!

Benita

Vielen Dank an Susanne, Benita und Linda für die Bilder und den Beitrag. Ihr habt auch Fotos? Dann sendet sie uns doch gerne per Whatsapp oder Email zu.

Diese Bilder sind entstanden:

Der Religionsschuppen in Friedrichsort

Unsere Zeichengruppe traf sich am Sonntag, den 12.09.2021 in Friedrichsort an der Bethlehemkirche.

Das Motiv war ein Vorschlag von mir, nachdem ich gesehen hatte, dass dort immer mal wieder Veranstaltungen stattfinden. Zu einer dieser wollte ich einmal hin, aber leider klappte es nicht. Als ich dann Anfang des Jahres die Motive für mein Kinderbuch (Anna) aufsuchte, um eigene Fotos von vor Ort zu machen, die ich für meine Illustrationen dafür brauche, kam ich auf die Idee: Hier könnten wir doch eigentlich auch einmal zeichnen.

Nun war es soweit und erst jetzt merkte ich, wie kompliziert die Holzkirche ist, die damals wegen ihrer Bauweise als „Religionsschuppen“ bezeichnet wurde. Für das schwierige Motiv hatte ich es dann wohl bei einigen Sketchern „verscherzt“, denn sie war wirklich schwer zu zeichnen und die Perspektive war nicht optimal, da man viel zu dicht an der Kirche saß. Dennoch schien es für alle ein interessantes Motiv zu sein, die meisten kannten die Kirche noch nicht einmal.

Irgendwie holten wir dennoch das Beste heraus. Schaut selbst:

Zeichnen im Sophienhof

Hiermit möchte ich euch zu unserem Treffen am Dienstag, den 05.10.2021 im Sophienhof einladen. Wir wollen uns dort ab 17 Uhr an der Rolltreppe gegenüber von Hugo Hamann treffen.

Da wir uns dieses Mal drinnen treffen, denkt bitte daran, dort einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen!

Neulinge sind ebenfalls herzlich willkommen! Gesellt euch einfach ohne Anmeldung zum Treffen dazu. Fehlendes Material kann gerne noch im Hugo Hamann erworben werden, falls nötig. 🙂

Auf euer Kommen freuen wir uns!

Virtual Sketching – Festung Königsstein

Unsere heutigen Bilder am Sonntag den 03.10.2021 für das Virtual Sketching.

Diese Bilder stammen direkt von mir aus unserem Urlaub im September. Melanie und ich waren dazu bei einem Tagesausflug im Elbsandsteingebirge unterwegs und besichtigten die Festung Königsstein.

Nachdem die Bilder um 11 Uhr für alle hier auf dem Blog online geschaltet wurden , könnt ihr nun mit uns zusammen zeichnen.

Im Anschluss (gegen 13 Uhr etwa) wollen wir alle einmal bei WhatsApp „zeigen“ was wir geschafft haben. Wenn ihr gerne länger daran arbeitet macht das auch nichts. Hauptsache ihr habt Spaß am Zeichnen und Malen.

Wer nicht bei WhatsApp ist, kann uns sein Bild auch gerne Per Mail zukommen lassen und wir veröffentlichen es nachträglich in einem Beitrag.

Zeichnen auf dem Europaplatz

Hiermit möchte ich euch zu unserem Treffen am Dienstag, den 28.09.2021 auf dem Europaplatz einladen. Wir wollen uns dort ab 17 Uhr am dort zentral gelegenen Brunnen treffen.

Bei schlechtem Wetter (Sturm, Regen und Hagelschauer) findet das Treffen NICHT statt. Leider können wir derzeit noch nicht so ohne weiteres an allen Orten Unterschlupf suchen oder uns dann „einfach“ stattdessen in ein Café setzen.