Virtualsketching – Türme um den Schrevenpark

Am Sonntag den 03.04.2022 haben sich einige Zeichner unserer Gruppe zusammen daran gemacht und im Rahmen eines „Virtual Sketchings“ Bilder zum Thema Stadtviertel Schreventeich nachgezeichnet.

Hier findet ihr die Bilder wenn ihr euch auch nochmal versuchen wollt: Virtual Sketching – Schreventeich: Türme, Erker und Laternen

Das sind die gesammelten Werke unseres „online Treffens“:

Danke an alle Teilnehmer und vor allem Danke an Monika und Martin für die Bilder!

Schöne Ansichten: Rathausplatz und kleiner Kiel

Am Dienstag, den 13.07. trafen wir uns wieder zum Zeichnen. Dieses Mal war das Opernhaus unser Treffpunkt.

Mit Martin war ich dieses Mal schon etwas früher da, aber lange warten mussten wir nicht. Bald gesellten sich Katja, Benita und Jutta zu uns. Nachdem wir uns ein bisschen umgeschaut und den besten Platz (und vor allem einen Schattenplatz) gesucht hatten, fanden wir doch noch unsere Motive. Wie man sieht, hockten wir alle an einer Ecke (im Gegensatz zu den letzten Maltreffen, wo wir uns immer gut verteilt haben).

Ich wollte wieder mit Gouache malen (wer hätte anderes von mir erwartet?). Es ist zur Zeit mein Lieblingsmaterial und es macht mir sehr viel Spaß, damit zu arbeiten! Doch das Rathaus damit zu malen, schien mir etwas zu aufwändig für max. 2 Stunden. Also suchte ich mir ein „einfacheres“ Motiv. Das war dann der Blick über den kleinen Kiel.

Mit dem Bild war ich dann schneller fertig, als ich dachte, und so langsam hatte ich auch keine Lust mehr. Aber ein kleines Bild (die Rathaustumspitze) musste dennoch sein. Hierfür nahm ich dann aber Aquarell, damit ging das einfach schneller (ich hatte ja nur noch etwa 30 Minuten!).

Inzwischen wurden auch die anderen fertig, die auch mehrere Bilder gemalt hatten (außer Martin). Hier seht ihr wieder die Übersicht mit all unseren Bildern, außer Katjas Bild, denn sie war leider schon früher gegangen (deshalb schickte sie uns das Bild später nach).

Zu den Anfängen am Klosterkirchhof

Wenn wir uns erinnern: Hier fing das Urban sketching vor gut zwei Jahren an, damals als VHS-Kurs unter der Leitung von Ulrike Plötz. Ulrikes Wunsch, dass sich in Kiel eine solche Gruppe selbständig etabliert, hat sich erfüllt, denn wir sind eine äußerst aktive Gruppe geworden mit sehr vielen Mitgliedern. Auch wenn nicht immer alle dabei sein können, finden sich doch an den Dienstags- und Sonntagstreffen einige ein, um gemeinsam zu zeichnen und sich auszutauschen. Wir sind zweimal durch den Winter (mit weniger Malmöglichkeiten) gekommen, ebenso durch die Einschränkungen der Corona-Krise im Frühjahr 2020. Das spricht doch für uns und unser Durchhaltevermögen.
Diesen Dienstag, den 08.09.2020, fanden sich mit Julia, Hella, Susanne, Margrit und Monika wieder einige ein. Auch wenn einige schon zweimal an diesem Malplatz waren, so findet sich doch immer wieder ein anderes Motiv, je nachdem, wie man sich auf seinem Malhocker dreht. Neben dem Klosterkirchturm boten die Grünanlage und die Häuser rundherum oder auch die Grabplatten interessante Motive. Erst beim Zusammenlegen der Bilder stellt man die Vielzahl der Motive fest. Es war zwar schon etwas frisch, aber auch wieder sehr schön.

Monika

Vielen Dank an Monika für die Bilder und den Beitrag und Susanne für ihr Bild. Ihr habt auch Fotos? Dann sendet sie uns doch gerne per Whatsapp oder Email zu.

Diese Bilder sind entstanden:

Zu Besuch in Lüneburg

Am Sonntag haben wir, Martin und ich, einen kleinen Ausflug nach Lüneburg gemacht. Dort fand nämlich ein Sketching-Treffen statt. Zusammen mit Hamburger und Lüneburger Zeichnern verteilten wir uns in der Altstadt. So saßen an die 20 Leute in den Straßen und Gassen und zeichneten.

Nur die Anwohner wunderten sich „findet hier ein Wettbewerb statt?“, doch wir klärten sie auf.

Nach einer kurzen Pause in einem Café ging es weiter auf Motivsuche, bis die meisten in den Rathausgarten gingen. Einige hatten sich leider zwischenzeitlich schon verabschiedet.

Gegen 17 Uhr machten wir uns dann auch auf den Weg, aßen in Hamburg Abendessen und waren gegen 20/21 zuhause.

Diese Bilder sind dabei entstanden:

Sonntags am kleinen Kiel

Am vergangenen Sonntag waren ein paar Sketcher zum vereinbarten Treffpunkt am kleinen Kiel/am Ratsdienergarten. Trotz des kühlen Wetters haben sie sich rausgetraut und gezeichnet!

Vielen Dank an Monika für die Bilder. Ihr habt auch Fotos? Dann sendet sie uns doch gerne per Whatsapp oder Email zu.

Diese Bilder sind entstanden: