Auch bei Regen im schönen Garten zeichnen

Am Sonntag, dem 01.08. wollten wir bei Susanne im Garten zeichnen. Schon vorab sprach ich mich mit Julia ab, dass sie uns (Martin und mich) mit dem Auto mitnimmt. Das war auch gut so, denn während wir gemeinsam nach Friedrichsort fuhren, begann es zu regnen. Bei dem Wetter wären wir beide nicht zum Treffen gefahren (wir wären mit dem Rad gekommen).

Als wir drei ankamen, hatten wir leider nicht gleich einen Parkplatz gefunden, also parkten wir etwas weiter weg. Ein bisschen laufen schadet ja nicht! Wir entdeckten das weiße Tor, das einladend offen stand, und liefen in den bunten blühenden Garten. Der Rest unserer Zeichnergruppe hatte es sich bereits unter der Veranda gemütlich gemacht (denn es regnete ja immer noch – zwar nicht viel, aber zum Zeichnen trotzdem zuviel). Wie gesellten uns dazu, bekamen Stühle, Kaffee und Kuchen angeboten.

Nach einem schönen Motiv musste man hier gar nicht lange suchen, denn ich hatte schnell eines finden können. Ohne ewig zu überlegen, setzte ich mich und begann mein Motiv zu skizzieren.

In einer recht großen Gruppe saßen wir unter dem Dach, plauderten und malten. Zwischendurch bekamen wir nicht nur Besuch von der Nachbarin sondern auch eine Libelle hatte sich hierher verirrt. Mit einem selbstgebauten Köcher holte Susanne das aufgeregte Tier unter dem Dach (oberhalb der Sonnensegel) heraus und entließ es seiner Freiheit.

Außerdem berichtete Susanne von ihrer Arbeit, die ich total spannend finde! So standen einige um Susanne herum, um sich ihre Arbeiten/Zeichnungen anzusehen und mehr darüber zu erfahren. Es war schon fast wie bei einem Zeichenkurs.

Nach einiger Zeit (ich hatte die Uhr schon lange nicht mehr im Blick) wollten einige aufbrechen und so machten wir noch ein paar Fotos von unseren Zeichnungen sowie unserer Gruppe. Leider ist nur Martin nicht auf dem Bild, denn er hat ja die Fotos gemacht.

Als die Hälfte gegangen war, malten Julia, Martin und ich noch unsere Bilder fertig. Anschließend machten wir davon noch ein Foto, ehe auch wir aufbrachen. Gerne hätte ich noch ein weiteres Bild gemalt, so schön ist es hier. Bestimmt kommen wir noch einmal wieder, vielen Dank für deine Einladung! Ich bedanke mich im Namen aller, dass wir bei dir zeichnen dürfen, Susanne!

Ich möchte mich noch einmal herzlich bei euch für das schöne Zeichentreffen bei mir im Garten bedanken!
So zahlreich seid ihr gekommen und es hat trotz Regen soviel Spaß gemacht.
Der Kuchen war fast alle als auch die letzten einige Stunden später aufbrachen.
Wir können es gerne jederzeit wiederholen.
Toll, dass wir uns nun schon so lange kennen und zusammen zeichnen! Macht Spaß mit euch😌
Vielen Dank auch noch an Ute, die mir einige Tage später noch dieses schöne Utensil vorbeibrachte…..

Viele Grüße von Susanne

Susanne

Zeichnen in Susanne’s sommerlichem Garten

Hiermit möchte ich euch, im Namen von Susanne B., zu unserem Treffen am Sonntag, den 01.08.2021 in ihren Garten in Friedrichsort einladen. Wir wollen uns ab 11 Uhr im Beethovenweg 71, 24159 Kiel treffen.

Einige Zeichner unserer Gruppe haben sich im letzten Jahr schon einmal dort getroffen. Hier könnt ihr einmal nachlesen was sie dort zeichnen und erleben konnten:

Verträumte Ecken im herbstlichem Garten