Zeichnen am Schifffahrtsmuseum

Hiermit möchte ich euch zu unserem Treffen am Sonntag, den 26.06.2022 am Schifffahrtsmuseum einladen. Wir wollen uns dort ab 11 Uhr an der Museumsbrücke treffen.

Auch in dieser schönen Ecke von Kiel haben wir in den vergangen Jahren schon öfter gezeichnet. Im inneren des Museums aber auch schon an der Museumsbrücke oder im „Alten Mann“. Hier könnt ihr bewundern was bei vorherigen treffen dort entstanden ist:

Auf den Spuren Kieler Seefahrtsgeschichte

Beim Alten Mann aufs Meer schauen

Volldampf an der Museumsbrücke

Abends am Schifffahrtsmuseum

Malen am Schifffahrtsmuseum ohne Museum

ACHTUNG! Dies ist ein Tag der Kieler Woche! Zur Kieler Woche kann es in Kiel sehr voll werden! Bei alle Terminen die in dieser Woche stattfinden ist zu bedenken, dass die öffentlichen Verkehrsmittel und Straßen sowie Parkplätze überlastet sein können!

Wenn ihr hier nicht die Karte sehen könnt, öffnet doch bitte den Beitrag auf unserem Blog bei WordPress.

Bootsfragmente

Bis zu unserem Treffen am Dienstag, den 20.07. hatte ich mein Rad nicht reparieren können, daher kam ich dieses Mal mit dem Bus in die Stadt zum Germaniahafen. Da ich etwas früh dran war, machte ich noch eine Runde um die Hörn (anstatt über die Klappbrücke zu laufen).

Trotz des schlechten Wetters (grau und nicht so warm), war hier reger Betrieb. Martin schlich sich „von hinten“ heran, denn er hatte mich gesehen, als er von der Arbeit kam und fuhr mit dem Rad hinterher. Gemeinsam nahmen wir auf einer Bank am Germaniahafen Platz und warteten sehnsüchtig auf die anderen. Bald kam auch schon Christof und Monika entdeckte ich auch. Doch sie sah uns nicht. Nach einiger Zeit fand sie uns aber und gesellte sich zu uns.

Anschließend suchten wir uns einen schönen Malplatz und verteilten uns in Bootsnähe. Denn, wenn man am Germaniahafen zeichnet, gehört ein Boot/Schiff einfach immer ins Bild, oder?

Am Anfang total unentschlossen (und laut denkend „Was male ich bloß?“), nahm ich Monikas Idee: Male doch ein Detail. Das habe ich dann gemacht. Bei dieser „Detailarbeit“ nutzte ich wieder Aquarellfarben. Irgendwie dachte ich, das sei schicker. Für die weißen Stellen („Highlights“) nutzte ich Gouache, da ich deckend auf die Aquarellfarben malen wollte.

Nach etwa 1 1/2 Stunden wurde uns frisch und so legten wir unsere Bücher zusammen.

Schiffe, Boote, Anleger, Schleuse…

Am Sonntag, den 28.07. hieß es: Ab auf die andere Seite des Kanals! Denn dort trafen sich viele Sketcher zum gemeinsamen Zeichnen. In Holtenau an der Kanalstraße bzw. an der Schleuseninsel finden sich sehr viele Motive.

Vielen Dank an Monika für das Bild und den Kommentar. Ihr habt auch Fotos? Dann sendet sie uns doch gerne per Whatsapp oder Email zu.

Das sind unsere Werke von gestern an der Schleuseninsel. War schön kuschelig warm dort ☀☀.

von Monika

Kieler Woche an der Kiellinie

Hier möchte ich von unserem kleinen Treffen am Dienstag den 25.06.2019 an der Kiellinie in der Nähe des Landtages berichten. Wir erhielten schon im Vorfeld viele Absagen für diesen Termin. Diese Kieler Woche ist das Wetter einfach mal zu verdammt gut und heiß!

Bei Temperaturen von ca. 31°C trafen wir uns an der Kiellinie bei der Station der Wasserschutzpolizei. Diesmal waren es nur Monika, Melanie und Ich, die sich zum Zeichnen einfanden. Wir machten uns sogleich an die schwierige Aufgabe bei glühender Hitze ein schattiges Plätzchen mit dazu noch einem guten Blick und schönen Motiven zu finden. Dazu liefen wir zunächst an den Sitztreppen vor dem Landeshaus auf und ab. Weil uns das Sitzen vor einigen Müllcontainern oder schräg hinter größeren Fressbuden nicht so recht zusagte, ließen wir uns schließlich auf der kleinen Grünfläche vor der Wasserschutzpolizei zum Zeichnen nieder.

Dort im Schatten und mit einem steten lauen Lüftchen, konnten wir es aushalten. Wir hatten dort einen guten Blick auf die Blücherbrücke mit dem Sandhafen und den dahinter ankernden Traditionsseglern. Für den Vordergrund sorgten der ständige Strom an Kieler Woche-Gästen und die Schilder und Flaggen, welche zur Kieler Woche dort aufgestellt sind.