Schöne Ansichten: Rathausplatz und kleiner Kiel

Am Dienstag, den 13.07. trafen wir uns wieder zum Zeichnen. Dieses Mal war das Opernhaus unser Treffpunkt.

Mit Martin war ich dieses Mal schon etwas früher da, aber lange warten mussten wir nicht. Bald gesellten sich Katja, Benita und Jutta zu uns. Nachdem wir uns ein bisschen umgeschaut und den besten Platz (und vor allem einen Schattenplatz) gesucht hatten, fanden wir doch noch unsere Motive. Wie man sieht, hockten wir alle an einer Ecke (im Gegensatz zu den letzten Maltreffen, wo wir uns immer gut verteilt haben).

Ich wollte wieder mit Gouache malen (wer hätte anderes von mir erwartet?). Es ist zur Zeit mein Lieblingsmaterial und es macht mir sehr viel Spaß, damit zu arbeiten! Doch das Rathaus damit zu malen, schien mir etwas zu aufwändig für max. 2 Stunden. Also suchte ich mir ein „einfacheres“ Motiv. Das war dann der Blick über den kleinen Kiel.

Mit dem Bild war ich dann schneller fertig, als ich dachte, und so langsam hatte ich auch keine Lust mehr. Aber ein kleines Bild (die Rathaustumspitze) musste dennoch sein. Hierfür nahm ich dann aber Aquarell, damit ging das einfach schneller (ich hatte ja nur noch etwa 30 Minuten!).

Inzwischen wurden auch die anderen fertig, die auch mehrere Bilder gemalt hatten (außer Martin). Hier seht ihr wieder die Übersicht mit all unseren Bildern, außer Katjas Bild, denn sie war leider schon früher gegangen (deshalb schickte sie uns das Bild später nach).

Zeichnen rund um das Opernhaus

Hiermit möchte ich euch zu unserem Treffen am Dienstag, den 13.07.2021 am Kieler Opernhaus einladen. Wir wollen uns dort ab 17 Uhr bei den Treppen am Haupteingang treffen.

Wenige Male haben wir uns schon dort getroffen. Man kann dort entweder die Oper selbst, das Rathaus oder vorbeieilende Menschen zeichnen. Im letzten Jahr waren wir im benachbarten Hiroshimapark, der sich zu diesem Treffen ebenfalls als Malplatz anbieten würde. Hier ein paar Impressionen von den bisherigen Treffen in dieser Ecke von Kiel:

Entdeckungen auf dem Rathausplatz

Kiel – Venedig an der Förde

Schneller Sketch im Hiroshimapark

Mal Sonne, mal Wolken

Bei schlechtem Wetter (Sturm, Regen und Hagelschauer) findet das Treffen NICHT statt. Leider können wir derzeit noch nicht so ohne weiteres an allen Orten Unterschlupf suchen oder uns dann „einfach“ stattdessen in ein Café setzen.

Quelle des Beitragsbildes: 2021-07-01 Google Maps: https://www.google.de/maps/place/Opernhaus+Kiel+(Theater+Kiel)/@54.323089,10.133305,3a,75y,90t/data=!3m8!1e2!3m6!1sAF1QipMc72zJ3ZNtndeSqyCc4kCESBiJ7tOZ3B4dYtzS!2e10!3e12!6shttps:%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipMc72zJ3ZNtndeSqyCc4kCESBiJ7tOZ3B4dYtzS%3Dw203-h135-k-no!7i1772!8i1181!4m5!3m4!1s0x47b2566771c46e77:0xbc647ea74c35285d!8m2!3d54.323089!4d10.133305

An den steinernen Stufen

Für diesen Dienstagstermin (den 20.10.2020) war ich ausnahmsweise einmal früher vor Ort, da ich selbst ins Rathaus musste, um mir meinen neuen Personalausweis abzuholen, den ich Wochen zuvor beantragt hatte. Also wartete ich im Eingangsbereich darauf, dass meine Nummer angezeigt wird. Einige Zeit später kam dann auch Martin dazu und kurz darauf konnte ich auch schon meinen Ausweis abholen.

Anschließend hatten wir aber noch etwas Zeit und überlegten uns, noch ein oder zwei Etagen höher zu gehen, um zu schauen, was man dort zeichnen könnte. Dabei machten wir auch schon ein paar Fotos, um diese in unsere Whatsapp-Gruppe zu stellen.

Als wir wieder herunter kamen, begegneten wir Julia, die wir fast gar nicht erkannt hatten. Und auf der Treppe saßen auch schon zwei, denen ich zuwinkte.

Fast alle platzierten sich in der unteren Etage, in dem Eingangsbereich, wo ich zuvor schon gesessen hatte.

Nach einem kurzen Plausch suchte auch ich mir einen passenden Platz mit Sicht auf den Brunnen.

Nach einer knappen Stunde wurde es recht leer, sodass wir auch aufbrachen und unsere Sachen packten. Um 18 Uhr ist hier wohl schluss. Für ein Foto hatten wir aber noch etwas Zeit, sodass ihr hier sehen könnt, was wir wieder schönes gezaubert haben, bevor es in die Dunkelheit hinaus ging.

Schwitzen in der Wichtelschänke

Gestern, am 17.12.2019, waren wir in der Wichtelschänke auf dem Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz. Dieses Mal zeichneten wir in einer kleinen Runde.

Drinnen in der Wichtelschänke war es extrem warm, weswegen wir recht früh wieder aufbrachen. Wir brauchten unbedingt frische (und kühle) Luft. Dennoch haben wir ein bisschen was skizzieren können. Hier ein paar Bilder von unserem Treffen:

Zeichnen am Opernhaus Kiel

Hiermit möchte ich euch zu unserem Treffen am Dienstag, den 11.06.2019 am Opernhaus einladen. Wir wollen uns dort ab 16 Uhr an der Treppe davor treffen.

Qellenangabe für das benutzte Bild von Googel Maps: 2019-06-09: https://www.google.de/maps/place/Opernhaus+Kiel+(Theater+Kiel)/@54.323089,10.133305,3a,75y,90t/data=!3m8!1e2!3m6!1sAF1QipPii-l-y6qEwqR6uWSPbeXnxXdf58Mf9i6bnVX0!2e10!3e12!6shttps:%2F%2Flh5.googleusercontent.com%2Fp%2FAF1QipPii-l-y6qEwqR6uWSPbeXnxXdf58Mf9i6bnVX0%3Dw203-h152-k-no!7i3968!8i2976!4m5!3m4!1s0x47b2566771c46e77:0xbc647ea74c35285d!8m2!3d54.3230891!4d10.1333052