Onlinekurse für das Urban Sketching

Liebe Freunde des Urban sketching und liebe Mitzeichner ich, Melanie, melde mich auch wieder einmal zu Wort. Ja, es gibt mich noch, auch wenn man in den letzten Wochen und Monaten eher weniger von mir gehört oder gelesen hat. Martin managt unseren Blog zur Zeit ja ganz gut alleine 🙂

Der Grund meiner Abwesenheit waren unter anderem einige Kurse, bei denen ich via Online-„Konferenz“ mitgemacht habe. Die finde ich so gut, dass ich euch die Onlinekurse einmal näher bringen möchte. Es gibt nämlich einige Kurse zum Thema Urban sketching. Bei solch einem habe ich jetzt zwar nicht mitgemacht, dafür aber bei einigen anderen Malkursen, z.B. Aquarell, Pastell und Öl. Dabei habe ich in einem der Kurse sogar Sonja „getroffen“. *wink*

Auch wenn ich andere Themen hatte, so ist das Prinzip ist immer wieder gleich. Man trifft sich im virtuellen Kursraum (per Videochat) zu einer bestimmten Zeit, stellt sich vor und kann schon einige erste Fragen stellen, danach gibt es eine Videoanleitung nach der man die erste Aufgabe abarbeitet und dabei schon erste Hilfen bekommt. Weitere Tipps und Hinweise kann man sich dann über eine Art Tafel geben lassen, bei der man den Zwischenstand des eigenen Bildes hochläd. Nach einiger Zeit (vorher besprochen) trifft man sich wieder in der Online-Konferenz und bespricht das erste Bild und stellt noch einmal Fragen (sofern man welche hat). So geht es dann auch mit der zweiten Aufgabe weiter. Und am Ende gibt es ein Abschlussgespräch. Dann werden die fertigen Bilder noch einmal besprochen und Hinweise und Tipps gegeben.

Ich finde, dass diese Art von Kursen eine gute Alternative zu den Präsenzkursen sind, die ja derzeit leider nicht stattfinden können.

Für die, die sich noch etwas Weiterbilden wollen, habe ich heute einige Onlinekurse herausgesucht. Die Liste findet ihr unter Kurshinweise.

Die Kurse eignen sich auch für die, die sich mit der Technik oder mit dem Programmen nicht auskennen und sich deshalb nicht trauen, an einem solchen Kurs teilzunehmen. Seitens des Anbieters gibt es vorab eine Email mit einer Anleitung und wenn es dann doch nicht klappen sollte, dann steht auch ein Support zur Verfügung, die einem es genaustens erklären. Da sollte also nichts mehr schief gehen! 🙂

Für Fragen zu den jeweiligen Kursen solltet ihr am Besten beim Anbieter nachfragen, für alle andere Fragen stehen wir euch aber zur Verfügung.

Wir wünschen viel Spaß!