Skizzieren zwischen Skulpturen

Am Sonntag, den 29.12.2019 begaben wir uns in die Kunsthalle, in die Antikensammlung zum Zeichnen. Dieses Mal waren wir wieder unerwartet Viele. Ich war überrascht, wo sich die Sketcher überall verteilten und versteckten. Manche hatten auch schon mit dem Zeichnen angefangen, als ich alle begrüßte.

Nach dem Rundgang machte ich mich auf Motivsuche. Hier gibt es ja so viel zu zeichnen! Und das Beste: Die Figuren laufen einem nicht weg! So konnte ich mich endlich mal (wieder) dem „Menschen zeichnen“ widmen, was ich viel zu selten mache.

Zum Schluss trommelten wir alle zusammen und legten unsere Bilder aus. Auch dieses Mal sind wieder viele tolle und verschiedene Zeichnungen entstanden.

In der Antikensammlung wird gezeichnet

Dieses Mal waren wir in der Antikensammlung in der Kunsthalle zu Kiel.

Dort haben wir uns mit diversen Persönlichkeiten (wie zum Beispiel Artemis und Augustus) und den ausgestellten Gefäßen beschäftigt und zu Papier gebracht.

Die einen nutzten farbiges Papier (Cappuccino Book) und probierten einiges aus. Andere schienen zu wissen, was und wen sie zeichnen.