Zeichnen im Alten Botanischen Gartem

Am 9. August fand unser Dienstags-Sketchen im Alten Botanischen Garten statt. Wir waren schon öfter hier, aber die Anlage mit den alten Bäumen ist immer wieder reizvoll, den Weg nach oben zum Treffpunkt am Topfhaus säumen viele schöne alte Bäume.

Aber heute ging es weniger um die Botanik, sondern eher um die Gebäude auf dem höchsten Punkt der Anlage: Dem Topfhaus und dem Pavillon mit seiner hübschen schmiedeeisernen Krone, mit der sich schon einige von uns bei früheren Treffen auseinandergesetzt hatten. Neu war hier oben am Torhaus jetzt ein Kaffeewagen von Restez, der aber schon geschlossen hatte. Außerdem kannten viele von uns die Skulptur auf der Rückseite des Topfhauses noch gar nicht. Motive gab es also reichlich. Bei der heutigen Motivwahl versuchten wir wegen der noch ziemlich intensiven Nachmittagssonne einen Schattenplatz zu finden, der zudem auch noch einen guten Blick auf das Motiv frei gab. Gar nicht so einfach und hat ein wenig gedauert.Tatsächlich haben sich wieder einige an die schwierig zu zeichnende Krone des Pavillons getraut. Aber auch die Skulptur oder das Topfhaus selbst fanden den Weg in die Skizzenbücher und sogar der Kaffeewagen von Restez.

Wie vielfältig die Umsetzung der Motive war zeigte das anschließende  Zusammenlegen und Betrachten unserer Bilder. Inzwischen sind wir recht perfekt darin, sie fotogerecht zu legen, einfallende Schatten zu vermeiden und das Umblättern der Seiten durch den Wind durch Klammern zu verhindern.

Hier einige Impressionen von einem schönen Mal-Nachmittag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s