Nordseewind am Ravensberger

Sonntag den 21.07.2019 trafen wir uns erneut auf dem Spielplatz beim Ravensberger Wasserturm.

Als ich mit Martin eintraf, kamen die anderen drei Zeichnerinnen ebenfalls an, und zwar aus allen Richtungen. Nach einem kurzen Plausch suchten wir einen guten Platz zum Zeichnen, denn wir wollten direkt anfangen, bevor uns die dunklen Wolken und der starke Wind, Regen bringen würden.

Doch glücklicherweise blieb es die ganze Zeit trocken. Nach 1 Stunde machten wir eine kurze Pause, da uns eine Zeichnerin (Elisabeth) leider etwas früher verlassen musste. Dies nahmen wir zum Anlass gleich ein Foto von allen Zeichnungen zu machen, auch wenn diese noch nicht alle fertig waren.

Anschließend setzte ich mich zu den anderen (ich saß vorher etwas abseits) und gab meinem kleinen querformatigen Motiv Farbe, während die anderen die letzten Striche und Farbklekse setzten.

Martin hat mich mal wieder beim Zeichnen fotografiert.

Doch mein Blatt war noch nicht genug gefüllt. Ich hatte zu Beginn mein Blatt geplant und vorskizziert (was man auch auf dem Foto oben sehen kann) und wollte daher noch unbedingt das Fenster malen, bevor alle fertig sind. So ist es am Ende nun noch die schwarze Linie geworden. Vielleicht mache ich später noch etwas Farbe drauf.

Ein Kommentar zu „Nordseewind am Ravensberger

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s