Schön, dass Sie da waren

Unser letztes Treffen am Sonntag fand in der Nikolaikirche am Alten Markt statt. Diese Kirche ist die evangelische Hauptkirche und das älteste Gebäude Kiels. Gespannt betraten wir das Kirchenschiff und waren gleich von den geschnitzten Figuren und den  leuchtenden Fenstern angetan.

cof

Gezeichnet wurde in jedem Winkel des Gebäudes und Stühle, auf denen man bequem sitzen konnte, waren auch vorhanden. So konnte man sich gut vor dem Motiv seiner Wahl niederlassen und es studieren.

IMG_20181118_213336

In einem Bereich befand sich eine kleine Leseecke. Hier hatte man die Gelegenheit bei Kerzenschein Bibeln in den verschiedensten Sprachen zu studieren.
Auf dem Tisch lag auch ein Schild mit dem Hinweis: Bitte in der Bibel keine Eintragungen machen! Die Kirchenaufsicht durfte aufatmen, denn wir hatten alle unsere eigenen Skizzenbücher dabei und haben auch nur darin unsere Eintragungen gemacht. Es ist durchaus üblich neben Tag und Ort auch andere wissenswerte Eintragungen neben die Skizzen zu schreiben.

Bibel

Einige versuchten sogar den ganzen Innenraum der Kirche zu erfassen. Mit der Zeit lernt man aber auch, sich auf Details zu konzentrieren und diese dann aus verschiedenen Blickwinkeln zu zeichnen.

mde

Als wir uns zur Abschlussbesprechung zusammen kamen, gab es wieder eine Vielfalt an tollen Motiven zu bestaunen.

cof

Es gab tatsächlich mehr zu sehen, als man am Anfang vermutet hätte. Wenn man sich einfach nur mal irgendwo hinsetzt und um sich schaut, dann entdeckt man immer mehr. Wir haben zumindest an diesem Tag eine ganze Menge Sachen gefunden.

cof

Beim Verlassen der Nikolaikirche läuft man an einem Schild vorbei, das direkt in Augenhöhe in der Glastür hängt und sicher trotzdem von den meisten übersehen wird:

cof

Wir kommen ganz bestimmt wieder! Es bleiben ja immer so viele Dinge übrig, die noch ihren Weg ins Skizzenbuch finden müssen.
Und Urban Sketching tut sowieso gut.

Veröffentlicht in Allgemein